Buchhaltung mit Lexware

A.Dilly
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Was ist die Buchhaltung?

Per Definition versteht man darunter im Rechnungswesen einen Organisationsbereich oder eine Abteilung in einem Unternehmen, in denen die Buchführung abgewickelt wird. Elementare Aufgaben der Buchhaltung mit Lexware sind die systematische und chronologische Erfassung von Geschäftsvorfällen und Wertveränderungen innerhalb des Geschäftsjahres eines Unternehmens.

Unterschied zwischen Buchhaltung und Buchführung?

Umgangssprachlich werden die Begriffe Buchhaltung und Buchführung gleichbedeutend verwendet. Es gibt jedoch Unterschiede

  • Unter Buchführung versteht man die geordnete Erfassung von betrieblichen Geschäftsvorfällen auf der Basis vorhandener Belege
  • Die Buchhaltung ist die Abteilung des Unternehmens, die diese im Rahmen der Buchführung chronologisch und lückenlos erfassten Geschäftsvorfälle dokumentiert und auswertet.

Teilbereiche der Buchhaltung

Die Buchhaltung in einem Unternehmen besteht in aller Regel aus verschiedenen Bereichen. Nutzt ein Unternehmen eine Software, sind diese Untereinheiten meist miteinander verzahnt. Das erleichtert es Unternehmen, alle Daten analysieren zu können. Insbesondere folgende Teilbereiche der Buchhaltung sind hervorzuheben:

  • Finanzbuchhaltung
  • Debitorenbuchhaltung
  • Bilanzbuchhaltung
  • Kreditorenbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Sie wollen selbst die Buchhaltung mit Lexware durchführen?

Hierzu sollten Sie sich mit folgenden Punkten beschäftigen:

  • Haben Sie oder entsprechende Mitarbeiter grundlegende Kenntnisse in der Buchführung?
    • Unterschiede zwischen Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR)
    • und doppelten Buchführung (Bilanz)
    • Betriebskosten & Betriebseinnahmen
    • Umsatzsteuerrecht
    • Handelsrecht & Gewerberecht
    • Buchungen auf Soll und Haben
  • Haben Sie Zeit und Budget sich in dieses Thema weiter einzuarbeiten, dies nicht einmalig sondern oft bei einem Jahreswechsel mit neuen rechtlichen und technischen Anforderungen?
  • Wählen Sie die für Sie Optimale Software aus.
  • Wer hat bisher die Buchführung in Ihrem Betrieb ausgeführt? Sprechen Sie den Wechsel ab! Notwendige Daten besorgen.
  • Sie müssen sich gegebenfalls bei den Finanzämtern (Elster) als Betrieb anmelden.
  • Sie sollten am Besten zum 1.1. eines Jahres mit der Buchführung beginnen!

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Schulung der Mitarbeiter
  • Begleitung beim Start
  • Support auch bei kniffligen fällen
  • Günstige Softwarepreise für Lexware

Lexware Produkte für die Lohnabrechnung

Erfolgsbüro Dilly
Lexware Gold Partner / cobra Sales Partner
Zülpicher Str. 305
50937 Köln

Telefon 0221 941 888  2
https://erfolgsbuero.de/lexware-rabatte/

Gold Partner